Zurück zum Blog
Blog

Frühjahrsputz-Checkliste: 4 Tipps für die Reinigung mit Neato

Die Tage werden länger, die Natur erwacht und die Sonnenstrahlen zeigen dir gnadenlos, wie deine Fußböden tatsächlich aussehen – ein Zeichen dafür, dass der große Frühjahrsputz ansteht. Auch wenn du bis dahin den regelmäßigen Hausputz vernachlässigt haben solltest, gibt es nicht mehr zu tun als sonst. Denn Neato kennt keine Jahreszeiten. Er hilft dir, dein Zuhause das ganze Jahr über sauber zu halten. Von nun an wirst du den Frühjahrsputz lieben!

Mit welchen Tipps du deine Wohnung gut organisiert auf Vordermann bringst, verraten wir dir hier:

  1. Erstelle eine Liste mit allen Dingen, die du reinigen musst. Ordne diese Liste nach Bereichen oder Zonen in deiner Wohnung. So lassen sich die Aufgaben besser aufteilen und das Putzen fühlt sich gar nicht mehr so an, als sei es eine lästige Verpflichtung!
  2. Schicke deinen Neato los, um deinen Frühjahrsputz zu beginnen. Wenn er erstmal losgelegt hat, fühlst du dich auch motiviert, den Rest deiner Wohnung mindestens genauso gut zu reinigen wie die Böden.
  3. Lege in der MyNeato App einen Zeitplan für das regelmäßige Staubsaugen fest. Du kannst einstellen, an welchen Tagen und zu welcher Uhrzeit dein Neato saubermachen soll.
  4. Wieso nicht eine Frühjahrsputzaktion mit Freund*in oder Partner*in planen? Teamwork makes the dream work, oder? Wenn wir mit den Liebsten zusammen sind, geht es meistens doch noch leichter von der Hand! ;)

Solltest du mehr über die unterschiedlichen Modi sowie Einstellungen deines Neato Saugroboters erfahren wollen, helfen wir dir hier weiter.

Wenn du auf der Suche nach einem intelligenten Staubsaugerroboter bist, der das Haus für dich und deine Familie reinigt, dann ist unser Neato D10 genau das Richtige für dich.

Erfahre mehr darüber, wie er dein Leben einfacher machen kann:

Unterm Strich ist Putzen etwas, dass die meisten Menschen nicht so gerne machen. Deshalb möchten wir deinen Alltag mit Hilfe von Robotern erleichtern. Wir wollen deinen Frühjahrsputz zu etwas machen, auf das du dich dieses Jahr freuen kannst.

Zurück zum Blog
Deutsch